Lehrern fehlen Computerkenntnisse

Fast jeder vierte deutsche Lehrer hat im letzten Jahr kein einziges Mal einen Computer in seinem Unterricht benutzt. Die übrigen 78% benutzen den Computer (durchschnittlich) höchstens einmal in zehn Stunden. Damit liegt Deutschland europaweit hier nur im Mittelfeld, und es ist doch bedenklich, da 99,6% unserer Schulen mittlerweile Computer haben, die allermeisten sogar mit Internetanschluss. Das Problem ist offensichtlich ein anderes: Gut die Hälfte aller Lehrer gibt zu, dass ihnen das nötige „Fachwissen“ fehlt, einen Computer wirklich sinnvoll im Unterricht einzusetzen. In den anderen untersuchten EU-Ländern haben fast alle Lehrer die Hälfte mehr Ahnung, was dann umgerechnet 100% Computerfreaklehrer wären. (Und in Deutschland konnten die Lehrer, die bei der Umfrage gelogen haben, ja nicht mal enttarnt werden).

Was mach ich, wenn ich in ITG bin (ich habe es zwar noch nicht im ersten Halbjahr, aber ich kann’s mir gut vorstellen)? Eigentlich nichts interessantes. Es ist langweilig und mich kotzt das Windows auf den Rechnern an. Wenn wir jetzt in Deutsch was am Computer machen müssten, würde mir das nicht gefallen, außer, es fällt in einen meiner „Leistungsbereiche“ rein, also zum Beispiel professionelles Surfen und schnelles Finden von den richtigen Informationen… Aber hier würde mich dann Word stören, OpenOffice kann ich auf 50 MB zugesichertem persönlichen Speicherplatz schlecht installieren (oder vielleicht doch, wenn ich ein paar Komponenten nicht installiere? Es müsste dann aber immer noch nur bei 30 MB sein, weil ich auch noch Firefox und ein paar andere Programme drauf haben möchte („portable“ Versionen in die Eigenen Dateien kopiert). Oder ich nehm als Alternative einfach das schlankere AbiWord. Wenn wir in Mathe was am Computer machen (haben wir sogar schon ein paar Mal), dann kann ich mich überhaupt nicht konzentrieren. (OK, der Unterschied zu sonst ist relativ gering, aber bei mir dann doch ausschlaggebend.) Ich bin da nicht „objektorientiert“ genug und suche immer die Technik. Ich bin also nicht gerade der Computerenthusiast, wenn’s um Unterricht geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.