Der WinLux Blog feiert Geburtstag!

Heute vor einem Jahr habe ich hier das Bloggen angefangen. In dieser Zeit haben sich jetzt schon stolze 174 Beiträge von mir gesammelt! Ursprünglich war der WinLux Blog nur als Erweiterung zu WinLux.de.vu geplant (das ich demnächst mal recyclen muss, ich find es schon richtig peinlich…). Und eigentlich damals mit dem Hintergedanken, bei genug Zuspruch Werbung darauf schalten zu können. :ugly: Keine Angst, den Gedanken habe ich inzwischen begraben. Den Namen „WinLux Blog“ ohne Bindestrich habe ich gewählt, weil ein Bindestrich in der Seitenüberschrift nicht ästhetisch wirkt, aber ich weiß schon, dass es eigentlich so falsch ist.
Leider gab es bisher nur 110 Kommentare, etwa 40% davon sind von mir als Antworten auf Reaktionen von euch… Leute, schreibt bitte was! Ich führ den Blog gerne, will aber ein bisschen Anerkennung dafür bekommen und so neuen Ansporn, auf gutem Niveau weiterzumachen. Ich frage mich immer öfters, warum ich überhaupt noch weiterschreibe, weil es ja scheinbar niemand liest. Dazu noch habe ich keinen RSS-Leser-Counter installiert, kenne also auch nicht die Zahl meiner dauerhaften Leser. Mein Blogcounter (hier die Nicht-Admin-Verson) zählt aktuell 8746 IP-Zugriffe, davon sind gut 15% Suchmaschinen.

Was mich ehrlich wundert: Warum hab ich so verhältniswenig Zugriffe, wenn andere Seiten mit ähnlichen Konzepten „boomen“? Als erstes fällt mir da immer Suzans Lust und Frust mit Linux ein. Keine „innovativen“ Themen und dazu noch wenige – obendrauf noch gefährliche Tipps zu Dingen wie Ubuntu-Testversionen (verzeih mir Suzan 😉 ). Ist es mein Niveauanspruch an den Leser? Ich gebe zu, ich möchte in meinen Texten nicht ganz unten anfangen, aber die Leute, die die Texte so nicht verstehen, werden auch kein Interesse am Thema haben.
Ich weiß nicht, ob es euch überhaupt auffällt, aber ich gebe mir viel Mühe mit der Rechtschreibung. Das heißt nicht, dass ich sie mir geben müsste, nein, ich bin gut darin (und stolz darauf 😉 ), aber ich mache mir besonders viel Mühe damit, was sich im Vergleich mit anderen Seiten wie ich denke wirklich sehen lassen kann. Apropos sehen: Das dürftige Erscheinungsbild des WinLux Blogs könnte sich in absehbarer Zukunft mit gewisser Gewissheit verändern 😉 . Ich möchte nämlich auf die Webblogsoftware Serendipity umsteigen und in diesem Zuge ließe sich ja ein neues Design (von Freunden, die es besser können als ich *höhö*) schaffen. Ihr kennt ja meine von Liebe erfüllte Beziehung zu WordPress

4 Gedanken zu „Der WinLux Blog feiert Geburtstag!

  1. Nutzt Mozilla Mozilla 1.8.1.6 auf Linux Linux

    Hey,

    also so ein „persönlicher“ Eintrag muss dann doch mal kommentiert werden. Find ich gut!

    Also warum andere Seiten so „boomen“ kann ich auch manchmal nicht verstehen, aber ich hab auch aufgehört mir den Kopf darüber zu zerbrechen. Aber wenn du deine Stats gut im Blick hast, dann weißt du doch das du gelesen wirst.

    Also ich hab dich erst seit kurzen im Liferea, weiß garnich mehr wie ich hierhin gekommen bin. Deswegen kann ich dir auch nicht sagen, warum so wenig kommentiert wird.

    Vielleicht wirfst du zuwenig Fragen auf? Vielleicht sind Anleitungen zu perfekt? Vielleicht sind Statements so passend, dass sie nicht kommentiert werden müssen?

    Achso und warum Serendipity, WordPress ist für mich ein echter Fav. Und ein Designwechsel ist doch schön leicht (fertige Templates) bis ungemein individuell (selber basteln, Arbeit) zu haben, oder?

  2. Nutzt Mozilla Mozilla 1.8.1.6 auf Linux Linux

    Ich mache schon auch Fehler und kenn mich oft nicht ganz mit der Materie aus, dann kommen tatsächlich ab und an Kommentare, vorwiegend bei Windows-Themen. 😀
    Wenn Du auf persönliche Themen stehst, habe ich hier noch den ultimativen Herzausschütt-und-Katastrophenbericht für dich 😉 :ugly: http://www.frumble.de/blog/2007/07/07/meine-gfs-ein-trauerspiel/

    Ich kann mich nicht mit WordPress anfreunden. Ich will ein Blogsystem, das einfach läuft und in dem ich ohne Probleme auch mal Plugins nachrüsten kann. Da ich mich bei jedem WordPress-Problem tierisch nerve und keinen Plan von PHP habe, ziehe ich jetzt Serendipity in Betracht. Es ist einfach, es ist übers Web erweiterbar, es ist sehr einfach gestaltbar. Eine Testinstallation davon mach ich frühestens, wenn Version 1.2 fertig ist, die gerade noch bei der Beta 5 hängt.

  3. Nutzt Mozilla Firefox Mozilla Firefox 2.0.0.6 auf Windows Windows XP

    Also ich besuch deinen Blog ca. 3 mal die Woche und versteh garnicht, wie man sich bei dieser Anzahl von Zugriffen beschweren kann.
    Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass ich in meinem Forum in einem halben jahr gerade mal 200 Zugriffe (ohne Suchmaschiene) hatte und habe trotzdem immer weitergemacht, inzwischen gibt es dies zwar nicht mehr, aber dies ist nicht so wichtig.

    Ich gebe dir mal nen Tip:

    Überarbeite deine Webseite, baue den Blog dort direkt ein, und du wirst sehen dass du viel mehr Zugriffe bekommen kannst.

    mfG

  4. Nutzt Mozilla Mozilla 1.8.1.6 auf Linux Linux

    Ich habe vor, die alte Webseite in den Blog zu integrieren. 😉 Also andersrum. Aber nur die Texte, die es auch wirklich wert sind, der Rest wird mit einem Lächeln gelöscht werden. 🙂
    Ich bin nicht wirklich unzufrieden über meine Statistiken (wenn sie gerade bei Dir als Nicht-Admin nicht taten, probier es jetzt noch einmal, ich hab das Problem behoben), aber sehe mich dennoch den Zugriffszahlen diverser anderer Seiten gegenüber, die Ähnliches machen und das deprimiert dann. Stell es Dir so vor, dass Du einen Laden aufmachst und die ganzen potenziellen Kunden kaufen beim Geschäft gegenüber beim inkompetenten Verkäufer den Du nicht magst genau das Gleiche, was Du auch zum gleichen Preis aber sogar noch schöner verpackt hättest.
    Es ist aber nicht so, dass mich das am Weitermachen hindert. Ich muss auch „eingestehen“, dass ich gerade in den letzten Monaten mehr Zugriffe bekam, als bisher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.